Nach vier Jahren Renovierung wieder offen: Mineralbad Berg

Stuttgart Marketing

Man kann jetzt nach dem 34 Millionen teuren Umbau wieder „seine Runden drehen“, die sprudelnden Thermalquellen nutzen oder einfach nur auf einer Liege ein Buch lesen und entspannen…

Von Alexander Kappen

Stuttgart. Seit gestern Montag hat das Mineralbad Berg wieder geöffnet. Vier Jahre Bauzeit und 34 Millionen Kosten – jetzt kann wieder geschwommen und „gewellnesst“ werden. Die Optik des Bades hat sich total verändert. Harmonischer und symmetrischer ist alles geworden. Man sollte sich selbst ein Bild davon machen. 1856 wurde das Bad gegründet. 2006 übernahm die Stadt Stuttgart die Verwaltung, vorher war es in privater Hand.

2015 hatte der Gemeinderat die Sanierung beschlossen, ursprünglich sollte es „nur“ zwei Jahre dauern. Im Oktober 2016 begann die Sanierung. Im Dezember 2018 war das Bad aber nur eine „große Baustelle“.

Adresse: Am Schwanenpl. 9, 70190 Stuttgart

Öffnungszeiten:

Täglich09:00–13:00, 13:30–17:30, 18:00–22:00

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.