Bloody Colors Galery: Kunstraum sponsored by Tatoo Studio

Stuttgarter Künstler stellen hier ihre Werke kostenlos für je einen Monat aus.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. „Wir wollten vor drei Jahren bei der Eröffnung unserer Galerie der freien Kunst in Stuttgart einen Raum zur Verfügung stellen“, erinnert sich Horst Krick (Tätowierer) von der Bloody Colors Gallery. Es ist eine Galerie des Tattoo-Studios Bloody Colors in der Hölderlinstraße.

Künstler können sich schriftlich bewerben und dürfen dann wenn „die Kunst optisch zu unserem modernen Stil passt“ einen Monat lang ausstellen und ihre Kunst auch zum Verkauf anbieten.

Der Galerie-Raum ist Teil des Tattoo-Studios – was in Corona Zeiten gerade zum Problem geworden ist. Deshalb steht die Galerie zurzeit leider leer. „Wir dürfen derzeit nur eine Person im Tattoo-Studio gleichzeitig bedienen.

Wenn dann noch Besucher in die Galerie durch unser Studio wandern ist das zu gefährlich. Wenn es zu einem Corona Fall kommt müssen wir das Tatoo-Studio schließen und verdienen kein Geld mehr“, erklärt Tätowierer Horst Krick.

In den vergangenen drei Jahren gab es mehrere Highlights an Künstlern, die in der Bloody Colors Gallery ausgestellt haben. Zum einen war da Daniela Wolfer, eine Malerin aus Stuttgart. „Tic Tools“ hieß ihre Portrait-Reihe von starken Frauen. Die hatten anstatt Handtaschen Baseballschläger in der Hand.

Johannes Müller, Kriegsfotograf, stellte seine Fotos aus. Vom Schlachtfeld und auch Fotos von Angehörigen gefallener Soldaten. Sogar das Magazin „Focus“ wurde so auf ihn aufmerksam und berichtete über seine Fotos.

Filmerin Monica Menez stellte ihre Fashion Filme aus mit dem Namen „Muse En Muse“. Kurze Werbeclips, die an Modeschauen erinnerten.

Stuttgart Journal ist gespannt was die Zukunft bringt und wird dann wohl noch einmal mit der Videokamera vorbei schauen…

Bloody Colors Gallery, Hölderlinstr.53

Stuttgart

Tel. 0711-88832955      11-19 Uhr täglich aber zurzeit geschlossen mehr Infos wie immer im Netz auf der Homepage der „Bloody Colors Gallery“


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.