Ludwigsburg-Eglosheim: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, der am Donnerstagabend in der Markgröninger Straße in Ludwigsburg-Eglosheim verübt worden sein soll, bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Gegen 21:20 Uhr war ein 42-jähriger Mercedes-Fahrer auf der Markgröninger Straße in Richtung Asperg unterwegs.

Plötzlich soll eine noch unbekannte Person aus noch ungeklärten Gründen auf den fahrenden Pkw gesprungen sein. Nachdem der Unbekannte noch gegen die Frontscheibe geprallt war, flüchtete er zu Fuß in Richtung Innenstadt. An dem Wagen hinterließ er einen Sachschaden von etwa 500 Euro.

Nach Angaben des Geschädigten soll es sich bei dem Täter um einen etwa 25 Jahre alten Mann handeln, der braune kurze Haare hat und eine schwarze Jacke zur Tatzeit trug. Fahndungsmaßnahmen blieben ergebnislos. Weitere sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353, entgegen. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.