Nürtingen: Schwerer Verkehrsunfall mit 8 Verletzten

Zu einem schwerwiegenden Unfall mit zwei schwer- und sechs leichtverletzten Personen ist es am Samstagabend, 12.09.20 gegen 18:45 Uhr, auf der B297 zwischen Neckarhausen und Neckartailfingen gekommen.

Eine 63-jährige VW Passat Fahrerin befuhr die Bundesstraße Richtung Neckarhausen und kam aus noch ungeklärten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 50-jähriger Opel Kadett Lenker versuchte noch eine Kollision zu vermeiden und wich nach rechts auf den Grünstreifen aus. Dennoch touchierte der VW den Opel heftig am Fahrzeugheck, der sich infolge dessen drehte, einen Leitpfosten überfuhr und an eine Böschung abgewiesen wurde. Hier überschlug sich der Kadett mehrfach und kam, entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung, auf dem Dach liegend, auf der B297 zum Stillstand.

Eine dem VW entgegenkommende, 44-jährige Fiat 500 Führerin konnte eine Kollision ebenfalls nicht mehr vermeiden und das mit vier weiteren Personen besetzte Fahrzeug prallte gegen den Passat. Durch das Unfallgeschehen wurden alle Insassen der beteiligten Pkw, unter denen auch ein Kleinkind war, verletzt. Zwei davon schwer. Nach der medizinischen Erstversorgung am Unfallort wurden die Verunglückten in die umliegenden Krankenhäuser verbracht.

Während der Unfallaufnahme waren das DRK mit 7 Fahrzeugen und die Freiwillige Feuerwehr Neckarhausen mit 3 Fahrzeugen im Einsatz. Aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe der verunfallten Autos musste die Fahrbahn mit einem speziellen Nassreinigungswagen gesäubert werden. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 40.000 Euro. Die B297 musste aufgrund des Unfallgeschehens und den Bergungs- und Aufräumarbeiten bis 21:45 Uhr voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.