Remshalden: Jugendliche abgepasst und bedroht

Ein 14-Jähriger und ein 15-Jähriger waren am Donnerstagnachmittag gegen 15:00 Uhr auf einem Feldweg zwischen Geradstetten und Grunbach, in Verlängerung der Alfred-Klingele-Straße unterwegs. Dabei wurden die beiden von zwei fremden Jugendlichen angegangen. Diese drohten dem 14-Jährigen und dem 15-Jährigen mit Schlägen und forderten Geld. Die Opfer gingen auf die Forderungen ein und händigten den Tätern 20 Euro aus, die daraufhin flüchteten.

Nach Aussage der beiden Geschädigten handelte es sich bei den Tätern um zwei arabisch aussehende Jugendliche die ca. 175 cm groß sind. Beide hatten kurze dunkle Haare. Ein Jugendlicher war eher schlank, trug ein dunkles T-Shirt und eine schwarze Hose. Der andere war eher korpulent, trug ein kurzes T-Shirt und eine schwarze Hose. Beide Täter trugen eine Mütze. Der Polizeiposten Remshalden nimmt Hinweise zu den bislang unbekannten Tatverdächtigen unter der Telefonnummer 07151 72463 entgegen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.