Ludwigsburg: Polizei muss erneut den Akademiehof räumen

Rund 120 Personen hielten sich am späten Freitagabend in mehreren Gruppen auf dem Akademiehof auf.

Gegen 23:45 Uhr gingen beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Anrufe wegen randalierenden Personen ein. Bei Eintreffen mehrerer Streifenbesatzungen machten sich mehrere Personen in verschiedene Richtungen aus dem Staub.

Die Einsatzkräfte trafen auf dem Akademiehof auf eine insgesamt aggressive und aufgeheizte Stimmung. Um eine Eskalation zu verhindern wurde der Platz gegen Mitternacht mit Unterstützung von Polizeihundeführern vollständig geräumt. Dabei kam es zu keinen weiteren Zwischenfällen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.