Großsachsenheim: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 24 Jahre alter Motorradfahrer war am Sonntag gegen 12.20 Uhr in der Ludwigsburger Straße in Großsachsenheim in einen Unfall verwickelt und erlitt schwere Verletzungen. Der Zweiradlenker war in der Ludwigsburger Straße in Fahrtrichtung der Landesstraße 1125 unterwegs. Nachdem er in den Kreisverkehr mit der Heinrich-Heine-und der Karl-Heinz-Lüth-Straße eingefahren war, verlor er aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seine Kawasaki. Der 24-Jährige schleuderte über den Gehweg und prallte dann gegen die Lärmschutzwand. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der 24-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 10.000 Euro belaufen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.