Göppingen: Fußgängerin auf Zebrastreifen tödlich verletzt

Am Dienstag war ein 57-Jähriger gegen 11 Uhr mit einem Kleintransporter in der Hohenstaufenstraße unterwegs. Er fuhr in Richtung Hohenstaufen und übersah die Frau, die die Straße nach dem Kreisverkehr auf dem Zebrastreifen überquerten wollte.

Er erfasste die 88-Jährige mit dem Mercedes. Der Rettungsdienst brachte sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wo sie am Mittwochmorgen verstarb.

Die Verkehrspolizei (Tel. 07335/96260) hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden am Kleintransporter beträgt etwa 3.500 Euro. Die Hohenstaufenstraße war etwa für eine Stunde einseitig gesperrt. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.