Winnenden: Fußgängerin unsittlich belästigt

Eine 21-jährige Frau wurde am Sonntagnachmittag auf offener Straße von einem fremden Mann belästigt und unsittlich betatscht. Sie lief in der Ringstraße, als der Mann zu ihr kam und seinen Arm um sie legte.

Danach wollte er sie Küssen und fasste ihr an Po und Brust. Der 41-jährige Mann wurde später bei den polizeilichen Ermittlungen identifiziert. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.