Kornwestheim: Brand in der Innenstadt

Am Sonntagnachmittag gegen 16:30 Uhr meldeten mehrere Bürger der Polizei, dass sie in der Kornwestheimer Innenstadt, in der Wilhelmstraße starke Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus erkennen konnten.

Nach kürzester Zeit teilten die eintreffenden Streifen mit, dass alle Einwohner das verrauchte Wohnhaus bereits verlassen hätten. Durch die gleichzeitig alarmierte Feuerwehr konnte dann festgestellt werden, dass auf einem Balkon des Wohnhauses ein größerer Haufen Müllsäcke aus unbekannter Ursache Feuer gefangen hatte.

Dieser wurde durch die Kornwestheimer Feuerwehr umgehend abgelöscht, um Schlimmeres zu verhindern. Während den Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle durch insgesamt drei Streifen des Polizeireviers Kornwestheim abgesperrt.

Trotz der geringen Größe des Feuers wurden zwei Bewohner mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung, leichtverletzt, in das Klinikum Ludwigsburg gebracht. Der Sachschaden an dem Gebäude beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 5.000 Euro.

Die Feuerwehr war mit insgesamt vier Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war ebenfalls mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.