Die Werbeindustrie und die Medien von heute

Pixabay / StartupStockPhotos / CC0

Die Arbeit für eine professionelle Werbeagentur ist in den letzten Jahren erleichtert worden. Wenn man sich die aktuellen Trends ansieht, so sieht man nicht nur eine leichte Abkehr von Facebook die sich an verschiedene Seiten orientiert (allen voran Instagram, die jedoch ohnedies zum Konzern von Facebook gehört), sondern einen gewissen Trend hin zum Standortmarketing.

Die Methoden des Marketings werden weniger stark Richtung online Marketing gewichtet. Man versucht nicht nur eine gesunde Balance aller möglichen Werkzeuge untereinander in einen Marketing Auftritt zu wälzen, sondern schafft auch einheitliche Lösungsvielfalt.

Dies zeigt sich unter anderem darin, dass man die Einsatzmöglichkeiten unterschiedlich verwendet. Bei einer Werbekampagne wird zum Beispiel zunächst die Möglichkeit ausgelotet, wie man möglichst viele Menschen aus einer bestimmten Zielgruppe für ein neues Produkt interessieren kann und erst im zweiten Schritt versucht man, den Menschen das Produkt vorzustellen. Der Marketing Manager entscheidet sich letztlich für das zu verwendete Werkzeug.

Live Events und Online Werbung – Kombinationsmöglichkeiten dank moderner Technik

In vielen Fällen werden weitere Online Werkzeuge benutzt, es kann jedoch auch eine Live Übertragung vor Ort stattfinden. Ob man den Online Auftritt nun dazu nutzt, um möglichst viele Menschen für ein bestimmtes Event zu interessieren, oder sich dahingehend einsetzt, die Produktvorstellung ebenso online zu veranstalten, wird individuell entschieden. Interessant ist dabei der Umstand, dass sich besonders in den letzten Jahren daraus ein neuer Trend entwickeln konnte.

In zunehmender Vielfalt kommt es nämlich zu einer Kombination beider Veranstaltungen. Einerseits werden Menschen zu einem Event eingeladen, um diesem persönlich beiwohnen zu können, andererseits wird der Event auch live übertragen. Die Übertragung selbst wird zum Beispiel über Facebook durchgeführt. Damit führt man praktisch alle Vorgehensweise wieder zu ihrem Ursprung zusammen.

Technische Möglichkeiten als Weiterentwicklung für die Werbeindustrie

Es sind de facto auch jene Kräfte, die nachweislich zur Organisation des Events geführt haben, auf der gleichen Seite abrufbar, wo der Event auch stattfindet. Allerdings haben Interessenten den Vorteil, diesen Event auch zu kommentieren.

Zusätzlich wird ihnen der Nutzen nicht vorenthalten, sich bei dem Event persönlich vorstellig zu machen. Sie können also vor Ort die Möglichkeit nutzen, um dort der Sache beizuwohnen. Da die meisten Menschen ohnedies nicht mehr ohne ein Handy leben können und dieses auch zur Veranstaltung mitnehmen werden, kommen der Kommentarfunktion zusätzliche Eigenschaften zugute.

Die Kommentare werden nämlich von Menschen gefüllt, die sich bereits vor Ort befinden und gleichzeitig jenen Menschen, die dem Event von zu Hause aus beiwohnen möchten. Mit diesem Trend hat man praktisch den ursprünglich gesetzten Trend nochmals weiterentwickeln können.

Es ist immer sehr interessant zu beobachten, wie sich bestimmte Bereiche selbst vom eigentlichen Zweck entfernen und wieder aneinander ketten können. Die Werbe Industrie nutzt jedenfalls alle ihnen gebotenen Trends zur Weiterentwicklung des Kundennutzens. Für die Werbeindustrie sind also goldene Zeiten angebrochen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.