Böblingen: Streit mit Freundin endet auf dem Polizeirevier

Am Sonntag gegen 5:25 Uhr führte ein Streit mit seiner Freundin in Böblingen in der Pestalozzistraße dazu, dass ein 28-Jähriger auf das Polizeirevier gebracht wurde. Zunächst meldeten Anrufer, dass sich ein Pärchen gerade heftig streiten würde und der Mann die Frau geschlagen habe. Diese sei dadurch hingefallen.

Im Rahmen des polizeilichen Einsatzes konnte das Pärchen in einem Hof einer Schule in der Nähe festgestellt werden. Als die Beamten die 32-Jährige und den 28-Jährigen ansprachen und in der Folge kontrollieren wollten, folgte der Mann den Anweisungen der Beamten nicht und gebärdete sich immer aggressiver. Als er letztlich die Hand gegen die Beamten erheben wollte, wurde er überwältigt und auf das Polizeirevier nach Böblingen gebracht. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.