CMT 2020: Der Mannheimer Stand

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah ist… Das Ländle hat viel zu bieten, das erfuhr der Stuttgart Journal Reporter beim Rundgang auf der weltgrößten Tourismusmesse.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. „Von Stuttgart nach Mannheim ist es ja nicht so weit, da spart man viel Geld“, betonte die Mitarbeiterin des Mannheimer Stadtmarketing. Der Stuttgart Journal Reporter war am Wochenende auf der CMT auf dem Stuttgarter Messegelände unterwegs.

Überall nur Campingwagen, dachte der sich als er in Halle 1 das Messegelände betrat. Stolze 28 000 Euro stand auf dem Preisschild neben einem Campingmobil zu lesen. Innen gab es dann aber auch jeden Comfort, den man vom Hotel her kennt. Ein großer Herd, ausfahrbare Tische, Kühlschrank, und vieles mehr…

Dann gab es erstmal eine Stärkung im Pressebereich: Cappucino und Kuchen, wobei die vor einigen Jahren doch um einiges größer waren, zudem fehlte auch das Essenspaket mit Weinflasche, das jeder Pressevertreter überreicht bekam, naja überall wird gespart, dachte sich der Reporter. 

In der nächsten Halle war dann Baden-Württemberg vertreten. Schnell hier durch zu den internationalen Schätzen, dachte sich der Journalist, aber da wurde er eines Besseren belehrt. Am Stand der Stadt Mannheim blieb er stehen. Tolle grüne Natur mit Pflanzen und Blumen im Luisenpark, zudem eine bildhübsche Stadtmarketing-Mitarbeiterin…

„100 000 Quadratmeter Gartenlandschaft, Hand- und Barfußpfad, Gartenschach, Minigolf, Minicars und Riesentrampolin“, zählte die Stadtmarketing-Vertreterin die Vorzüge des international bekannten Mannheimer Luisenparks auf. Im Park-Pflanzenschauhaus kann man darüber hinaus 350 Pflanzenarten bewundern, ein kleiner Schau Bauernhof zeigt das Landleben, hinzu kommen Parkfeste, ein Theater und Konzerte. Hier ist echt einiges geboten denkt sich der Reporter. Auch die Kunsthalle Mannheim ist außerordentlich, wie ein Prospekt verriet, hinzu kommt eine tolle Rheinlandschaft mit eindrucksvollem Ufer. Spaß am Fluß wird dort Realität.

Warum in die Ferne schweifen, denke ich mir und studiere mein mir überreichtes Merian Heft mit dem Thema „Mannheim“.

 Mehr als 2000 Aussteller aus 100 Ländern machen die Stuttgarter Touristikmesse „CMT“ wieder zur weltgrößten ihrer Art. 260 000 Besucher werden erwartet, die die zehn (!) Messehallen fluten werden. 15 Euro kostet das Tagesticket für Erwachsene auf der CMT. Vom 11. Bis 19. Januar findet die statt.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.