Stuttgart-West: Bei Brand lebensgefährlich verletzt

In einer Wohnung an der Forststraße ist am Sonntagnachmittag aus noch unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Ein Bewohner des mehrstöckigen Wohngebäudes bemerkte gegen 16:45 Uhr Rauchentwicklung im Treppenhaus und alarmierte die Feuerwehr, die das Feuer gegen 17.05 Uhr gelöscht hatte.

Die Einsatzkräfte evakuierten neun Personen aus dem Gebäude, die in einem Großraumrettungswagen betreut wurden, bis sie wieder ins Gebäude zurückkehren konnten. Eine 62 Jahre alte Frau, die die Feuerwehr aus der betroffenen Wohnung im ersten Obergeschoss rettete, kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen brach der Brand im Wohnzimmer der 62-Jährigen aus. Der entstandene Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Zehntausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.