Großer Feuerwehreinsatz in Remseck

Am Montagnachmittag kam es gegen 17 Uhr in der Martinstraße in Neckargröningen zu einer starken Rauchentwicklung in einer Wohnung im ersten Obergeschoß. Nachdem die Rettungskräfte am Einsatzort eingetroffen waren, stellte sich heraus, dass zuvor eine 29-jährige Frau mit ihrem Kleinkind die Wohnung verlassen hatte, obwohl der Küchenherd mit Topf darauf noch in Betrieb war.

Das Gebäude konnte rechtzeitig geräumt werden, weshalb es zu keinen Personenschäden gekommen ist. Nachdem die Wohnung belüftet wurde, konnten alle Personen wieder ins Gebäudeinnere. Ein Sachschaden ist nicht entstanden. Neben zwei Streifenfahrzeugen waren noch neun Einsatzfahrzeuge mit 49 Wehrleuten der Feuerwehr Remseck und ein Rettungswagen im Einsatz. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.