Weihnachtsmarkt Stuttgart: 26 Tage lang Romantik genießen

Ab Mittwoch heißt es wieder: Glühwein schlürfen und romantisch bummeln.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. Auch in der Schwabenhauptstadt wird in Kürze wieder gemeinsam in romantischer Stimmung „geglühweint“.

Weihnachtlich glitzernde Stände mit liebevoll gestalteten Dächern, funkelnder Lichterschmuck, einer der größten Weihnachtsbäume Deutschlands und ein stimmungsvolles Programm: Vom 27. November bis 23. Dezember 2017 lädt der Stuttgarter Weihnachtsmarkt zum Verweilen ein.

26 Tage lang kann man die vorweihnachtliche Stimmung in der baden-württembergischen Landeshauptstadt genießen.

Mitten im Zentrum gelegen, erstreckt sich die traditionsreiche und prächtige Budenstadt vom Neuen Schloss und Königsbau über den Karls- und Schillerplatz mit dem Alten Schloss und der Stiftskirche bis zum Marktplatz.

Auch in diesem Jahr ist der Partystand am Alten Schloss mit dem sprechenden Elch auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt am Start. Hier treffen sich die gut gelaunten Leute jeden Alters um gemeinsam Spaß zu haben. Etwas abseits vom Hauptbetrieb gelegen, Richtung Karlsplatz am Alten Schloss, sticht der Stand aus der Menge heraus.

Hier treffen sich die Partypeople aus er ganzen Welt. Vor allem aus der Schweiz und Österreich sind viele junge Gruppen vor Ort. „Die Partyhütte mit ihrem vielen Holz erinnert uns an unser Heimatland“, sagen die und stoßen an.

Flotte Schlagermusik, nette Servicedamen und eine urig-gemütliche Kneipenatmosphäre – Im Inneren der mobilen Kneipe, die nun im achten Jahr auf dem Weihnachtsmarkt zum Einsatz kommt, gibt es viele skurrile Dekorationen.

Öffnungszeiten Sonderöffnungszeiten:

27. November: 17 – 21 Uhr

14. Dezember: 10 – 22.30 Uhr (Lange Einkaufsnacht)

Normale Öffnungszeiten: 27. November bis 23. Dezember ’19

Montag – Donnerstag: 10 – 21 Uhr

Freitag – Samstag: 10 – 22 Uhr

Sonntag: 11 – 21 Uhr


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.