Verfolgungsfahrt in Remshalden

Am Samstag, gegen 15:27 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Waiblingen in der Bahnhofstraße ein Motorrad ohne Kennzeichen auf. Nachdem die Streife gewendet hatte und dem Motorradfahrer signalisiert hatte, anzuhalten, beschleunigte dieser stark und flüchtete über die Bahnhofstraße und die Uferstraße.

Am Ende der Uferstraße fuhr er über einen land- und forstwirtschaftlichen Weg auf die Brückenstraße und von dort über einen parallel zur Straße verlaufenden Fußweg auf eine Wiese, wo die Verfolgung abgebrochen werden musste. In der Folge wurde das Zweirad erneut in der Heinrich-Heine-Straße gesichtet und die Verfolgung aufgenommen.

Erneut flüchtete der Krad-Lenker über eine Wiese und konnte nicht mehr verfolgt werden. Der Zweiradfahrer beschleunigte bei seiner Flucht immer wieder stark und verlangsamte seine Geschwindigkeit zu keiner Zeit, obwohl ihm Fußgänger und Radfahrer entgegenkamen.

Das Polizeirevier Waiblingen, Tel.: 07151/9500, bittet Verkehrsteilnehmer die durch das Verhalten des Motorradfahrers gefährdet wurden und Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Motorradfahrer machen können, sich zu melden. (pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.