Finanzierung im Lichte der Niedrigzinspolitik

dlnny / freeimages.com

Ganz gleich, ob ein Haus oder ein neues Auto angeschafft werden soll, die günstigen Zinssätze locken immer mehr Menschen an. Natürlich gibt es nicht nur die Möglichkeit einer Kreditaufnahme, sondern die niedrige Zinslandschaft wirkt sich ebenso auf das Terrain der Leasingfinanzierung aus.

Es stellt sich daher auch die Frage, ob man sich für Leasing oder Kredit entscheiden sollte. Man sieht meist Werbung für günstige Kredite und vergisst in diesem Zusammenhang die lukrativen Leasing Angebote in der Bank. Beide Varianten werden von vielen Banken angeboten. Die Frage ist letztlich, welche Variante sich für ihre persönlichen Bedürfnisse am besten eignet. Es gibt meist auch spezifische Angebote für jedes Wirtschaftsgut.
Damit wird das Angebot dank der richtigen Partner noch besser. Wer sich dazu entschließt, zum Beispiel seine nächste Autofinanzierung mit einem Leasing Angebot durchzuführen, der hat viele verschiedene Möglichkeiten, wie man ein neues Auto finanziert. Ob man den großen Teil aller Finanzierung mit der eigenen Hausbank abwickelt oder die Finanzierung mit Hilfe des Autohändlers abwickelt, bleibt letztlich dem Kunden überlassen.

An dieser Stelle muss angemerkt werden, dass auch die Autoindustrie dazu gelernt hat und viele Kredite direkt über die Autohäuser abgewickelt werden. Alternativ dazu wird die Autofinanzierung auch über Banken angeboten.

Autoankauf – das Leasing oder die Finanzierung über einen Kredit?

Da der Autokauf derzeit die aktuelle Themenlage in den Medien bestimmt, wollen wir uns konkret diesem Thema annehmen. Man kann gleich einleitend sagen, dass es grundsätzlich keine generelle Empfehlung für Kredit oder für Leasing gibt.

Allerdings sind die Unterschiede zwischen den Finanzierungsformen gar nicht mal so groß, wie das manche annehmen würden. Hier gilt auch wieder die Grundregel, dass man am besten alles sehr gut vergleicht. Man muss auch die einzelnen Kosten addieren und sollte nicht nur auf die Zinsen gucken. Dann ist auch ein guter Vergleich der Finanzierungsmodelle sehr gut möglich.

Es kann aber doch einiges an Zeit in Anspruch nehmen, bis man die günstigste Finanzierungsform endlich gefunden hat. Die Geduld dafür aufzubringen ist aber der Schlüssel zum Erfolg. Banken bieten zudem sehr interessante Angebote an, sich bereits online über die Zinsbelastung zu informieren.

Dazu werden eigene Rechner im Netz für Kunden angeboten, wo sich die Zinsbelastung errechnen lässt. Man sieht also bereits im Vorfeld, mit welcher monatlichen Belastung zu rechnen ist. Die Möglichkeit der Selbsterrechnung der günstigsten Rate ist also bereits von zu Hause aus zu machen.

Auf der Webseite des Unternehmens gibt es auch die Möglichkeit sich die passende Rate selbst zusammenzustellen und auszurechnen.

Leasing grundsätzlich zu bevorzugen?

Ebenso finden sich passende Musterbeispiele, wie man bei einer bestimmten Einkommensklasse die beste Kreditrate erhält. Man muss zugeben, dass es leider mehr Online Rechner für Kreditfinanzierung gibt.
Das Leasing ist immer noch etwas unterrepräsentiert, was aus Sicht der Kunden aber sehr zu bedauern ist. In vielen Fällen stellt sich nämlich nach näherer Betrachtung ein, dass man mit einem Leasing Angebot besser fährt als mit der Finanzierung über Kredit.

Woran das liegt, soll hier nicht näher erörtert werden. Beim direkten Vergleich schneidet das Angebot sehr oft schlechter ab.

Im Gewerbe sieht alles anders aus

Nehmen wir uns dem gewerblichen Leasing jedoch etwas näher an, ist die Frage ganz klar zu beantworten, dass sich Leasing lohnt. Spätestens, wenn der komplette Fuhrpark gegen aktuelle Modelle ausgetauscht werden soll, ist das Leasing die einzig vernünftige Option.

Leasingraten können zudem komplett steuerlich geltend gemacht werden, was das Leasing zusätzlich äußerst attraktiv werden lässt. Die Umsatzsteuer kann als Vorsteuer geltend gemacht werden und auch Sonderzahlungen können von der Steuer abgesetzt werden.

Ist das Unternehmen hoch angesehen und die Mitarbeiter müssen mit ihrem privaten PKW zu einem Kunden, macht dies nicht den besten Eindruck, wenn der Wagen dann ein Fiat Panda ist. Mit einem aktuellen Wagen kann das Unternehmen somit würdig repräsentiert werden vom Mitarbeiter.

Dadurch, dass Leasingraten stets konstant bleiben über mehrere Jahre, kann der Chef die Kosten für eine Leasingflotte fast auf den Cent genau planen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.