Waldenbuch: Schwerer Unfall zwischen Burkhardtsmühle und Waldenbuch

Kreis Böblingen. Ein schwerer Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen ereignete sich am Mittwochabend gegen 18:14 Uhr auf der Landesstraße 1185 zwischen Burkhardtsmühle und Waldenbuch. Der 41-jährige Fahrer eines Honda Civic befuhr die Landesstraße von Burkhardtsmühle kommend in Richtung Waldenbuch.

Zwischen Bachenmühle und Waldenbuch kam er mit seinem Pkw am Ende einer kurzen Gerade aus bislang ungeklärter Ursache nach links von seiner Fahrspur ab und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Audi A4 Avant eines 63-Jährigen und fast gleichzeitig mit der linksseitigen Schutzplanke. Der 42-Jährige und seine beiden Insassen, ein 2-jähriges Mädchen und ein 5-jähriger Junge, wurden verletzt.

Der 41-Jährige erlitt schwere Verletzungen musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die beiden Kinder wurden zunächst vor Ort in einem Rettungswagen versorgt und anschließend zur Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht.

Der 63-Jährige wurde leicht verletzt und ebenfalls mit einem Rettungswagen zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Alle Fahrzeuginsassen waren angegurtet. Zur Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn war die Landesstraße von 18:42 Uhr bis 22:56 Uhr voll gesperrt. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 50.500 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Der Rettungsdienst hatte neben einem Rettungshubschrauber noch drei Rettungswagen und einen Notarztwagen eingesetzt. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg war mit fünf Streifenbesatzungen vor Ort.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.