Stuttgart-West: 28-Jähriger attackiert und beißt Polizisten

Ein 28 Jahre alter Mann hat am frühen Sonntagmorgen während eines Ehestreits mehrere Polizeibeamte attackiert, geschlagen und gebissen. Der Mann geriet gegen 01.05 Uhr mit seiner 36-jährigen Ehefrau offenbar in einen heftigen Streit, woraufhin der ebenfalls in der Wohnung anwesende Vater der Frau die Polizei verständigte.

Nachdem die alarmierten Beamten in der Wohnung des Ehepaares ankamen, beruhigte sich die Situation zunächst.

In Absprache mit der 36-Jährigen beabsichtigten die Beamten, den Ehemann der Wohnung zu verweisen, woraufhin dessen Gemütszustand in Aggression umschlug und er auf die Polizeibeamten losging. Er schlug einen 55 Jahre alten Polizeibeamten mit der Faust ins Gesicht und biss ihn in den Oberkörper. Eine weitere 37-jährige Polizeibeamtin erlitt im Laufe des Widerstands mehrere Kratzer am Arm.

Der 55-jährige Beamte musste sich in einem Krankenhaus behandeln lassen. Derzeit kann er seinen Dienst nicht weiter verrichten. Gegen den bereits einschlägig polizeibekannten 28-jährigen Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet. Der Tatverdächtige wurde in Gewahrsam genommen. (pol/lm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.