Drei Verletzte nach Unfall in Feuerbach

Drei Leichtverletzte und etwa 20.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend in Stuttgart-Feuerbach ereignet hat.

Ein 23-jähriger Lenker eines Volkswagens befuhr gegen 23:40 Uhr die Heilbronner Straße von Stuttgart-Zuffenhausen kommend in Fahrtrichtung Pragsattel und wollte an der Kreuzung Borsigstraße wenden. Als die Ampel für ihn bereits gelb zeigte, fuhr er noch in den Kreuzungsbereich ein und stieß bei dem Wendemanöver gegen einen entgegen kommenden Mercedes, der von einer 45-jährigen Frau gelenkt wurde.

Beide Unfallbeteiligten und eine 42-jährige Beifahrerin im Mercedes wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in Stuttgarter Krankenhäuser verbracht. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.