Mittelaltermarkt und Ritterturnier in Ehrenberg

4317940 / Pixabay / CC0

Auch in diesem Sommer dürfen sich Mittelalterfans und Ritterbegeisterte auf ein Spektakel seinesgleichen freuen. Vom 26. Juli bis 28. Juli 2019 geht es wieder per Zeitreise zurück in die faszinierende Zeit der Ritter, Gaukler und Händler. Passende Unterkünfte können in der Region gefunden werden, sodass die Zeitreise ganze drei Tage ausgelebt werden kann. Und mit passenden Outfits wird diese Zeit zum unvergesslichen Erlebnis.

Spektakuläre Programmpunkte für die ganze Familie

Auch in diesem Jahr zieht es wieder zahlreiche Besucher zum Mittelaltermarkt nach Ehrenberg. Der magische Bann der Zeitreise hat also wieder zugeschlagen und Fans dürfen sich auf jede Menge spektakuläre Programmpunkte freuen. Morgens um 10:00 werden die Märkte offiziell eröffnet, sodass Besucher um Waren aus jener Zeit feilschen und handeln können. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, sodass niemand die Tage hungrig verbringen muss.

Das abwechslungsreiche Programm ist geprägt von originalgetreuen Schaukämpfen, nachgestellten Überfällen der römischen Legion und aufregenden Paraden zum Bestaunen. Genießen Sie das Turnier der Könige oder die spektakulären Barockfeuerwerke, die stimmungsvollen Konzerte und natürlich die berühmte Ehrenberg Parade mit all seinen Schaustellern und Tieren. Das großartige Nachtturnier mit aufregenden Feuer- und Stunteinlagen sollte auf keinen Fall verpasst werden. Hier dürfen Besucher zu Augenzeugen bei der heroischen Schlacht um Ehrenberg werden und ihren Magen im Anschluss mit traditionellen Gerichten und Getränken füllen.

Kinderprogramm

Kinder sollten die Vergangenheit auf spielerische Art kennenlernen. Umso besser, dass auch ein passendes Programm für die Kleinsten parat steht. So darf sich die ganze Familie auf spannende Ritterturniere freuen, „echte“ Ritter auf wilden Pferden erleben, ein Besuch beim Burgfräulein abstatten oder die edlen Streitrösser mit ihren Ausrüstungen aus nächster Nähe erleben. Nicht zu verpassen ist außerdem die Besichtigung der Burgruine Ehrenberg und dem Fort Claudia. Neben all den ritterlichen Höhepunkten dürfen die Kids sogar einmal selbst Ritter sein, sich im Bogenschießen üben, am Kinderritterturnier teilnehmen oder sich ausgiebig auf dem ritterlichen Spielplatz austoben.

Auf ins Lagerleben

Geschichte will angefasst und hautnah erlebt werden. Hier in Ehrenberg kein Problem. Treffen Sie auf originale Handwerkerlager, besuchen Sie die Schaukampflager, um die verwendeten Waffen zu besichtigen oder um eine echte Rüstung anzufassen. Lernen Sie einiges über das Leben der Wikinger, Ritter und Edelleute und genießen Sie die Abende am Lagerfeuer mit passender Musik, während die dampfenden Kessel von Trossweibern gerührt werden und die Landsknechte die Mahlzeiten zubereiten.

Ehrenberg Parade

Vor jedem großen Königsturnier findet auf dem Festgelände die spektakuläre Kaiserparade statt: „Die Zeitreise – im Zug der Geschichte“. Zu sehen gibt es die schönsten Gewänder, aufgeteilt in die jeweiligen Epochen, Ritter mit ihren Rüstungen und insgesamt über 1000 Teilnehmer. Die historischen Umzüge sind aber nur eines von vielen Highlights, welche einen Einblick in eine fast 2000 Jahre alte Geschichte liefern.

Mittelaltermarkt und Konzerte

Das mittelalterliche Marktgeschehen, welches rund um die Uhr am Leben gehalten wird, gilt als Hochgenuss für die Sinne. Orientalische Weihrauch- und Gewürzhändler bieten neben Kerzenziehern und Gewandungshändlern ihre Ware an. Das Feilschen um den Preis gehört hier zum guten Ton. Mystisch und beeindruckend zugleich, verwandelt sich die Lokation mit Hilfe der mittelalterlichen Musikinstrumente, in einen wahren Hexenkessel. Hören Sie Dudelsack, Trommeln und andere Instrumente mit originalen Klängen. Zusammen mit brennenden Fackeln und Flammen, wird hier jedes Konzert zum absoluten Erlebnis.

Kostüme – auch für Besucher ein Muss

Wer noch mehr in das Feeling aus Zeiten des Mittelalters eintauchen will, der besorgt sich beispielsweise Mittelalterkleidung aus Heilbronn. Dort, wo es mittelalterliche Mieder für die Damen, Hemden und Baumwollhosen für die Herren, oder Überkleider für einfache Mägde und Landfrauen gibt. Hier darf jeder Gast in seine eigene Rolle schlüpfen, Kettenhemd und Schwert tragen, ein orientalisches Kleid zur Schau stellen oder in die Outfits eines Gothic schlüpfen. Ob für Kinder oder Erwachsene, ob mit Schaukampfwaffen, Lederwaren oder Trinkhörnern – der eigenen mittelalterlichen Rolle sind keine Grenzen gesetzt. Eine aufregende Zeit sei Euch gewünscht!


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.