Stuttgart-Süd: Tödlicher Rollerunfall

Tödliche Verletzungen erlitt ein Lenker eines Motorrollers am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr in der Karl-Kloß-Straße.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Der 61-jährige Rollerfahrer fuhr in Richtung Degerloch, als er ca. 200 Meter vor der Ausfahrt zum Waldfriedhof verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verringern musste.

Eine hinter ihm fahrende 50-jährige Lenkerin eines Renault Twingo erkannte die Situation wohl zu spät und erfasste den Kradlenker. Der 61-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle, zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Während der Unfallaufnahme war die Karl-Kloß-Straße in beide Richtungen bis gegen 21.30 Uhr gesperrt, es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen. (pol/pm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.