Bietigheim-Bissingen: Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen

Am Donnerstag gegen 22.48 Uhr kam es an der Kreuzung Poststräßle / Gustav-Rau-Straße zu einem Verkehrsunfall mit fünf leicht verletzten Personen.

Der 28 Jahre alte BMW-Lenker befuhr die Gustav-Rau-Straße in Richtung Innenstadt.

An der Kreuzung Poststräßle missachtete er das auf Grund der ausgeschalteten Ampelanlage geltende Stopp-Schild und fuhr ungebremst in die Kreuzung ein.

Eine von links kommende vorfahrtsberechtigte 32-jährige VW-Fahrerin kollidierte hierbei mit der Fahrerseite des BMW. Hierdurch wurde der BMW abgewiesen und prallte frontal gegen einen dort befindlichen Ampelmasten.

Der BMW war mit drei Personen und der VW mit zwei Personen besetzt. Die Insassen der beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden in Höhe von 25.000 Euro und mussten abgeschleppt werden. (pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.