Sachsenheim: Unfall mit einer verletzten Person

Eine Verletzte und einen Schaden von etwa 10.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 19.30 Uhr auf der K 1635 zwischen Metterzimmern und Kleinsachsenheim ereignete.

Die 60-jährige Fahrerin eines VW Golf kam, vermutlich wegen eines gesundheitlichen Problems, alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 50 Meter durch den angrenzenden Grünstreifen und kam unmittelbar vor einem Baum zum Stillstand.

Entgegen ersten Meldungen war es nicht zu einem Zusammenstoß mit dem Baum gekommen. Die PKW-Lenkerin wurde durch die vor Ort befindlichen Feuerwehrkräfte aus ihrem Fahrzeug geborgen. Die Feuerwehr Bietigheim-Bissingen war mit 7 Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften vor Ort. Die Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine umliegende Klinik geflogen, wo sei stationär aufgenommen wurde.

Aufgrund des unfallursächlichen, gesundheitlichen Problems schwebt die 60-Jährige aktuell in Lebensgefahr. Außer den Kräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes, der neben dem Hubschrauber mit einem Rettungs- und einem Notarztwagen vor Ort war, wurden seitens der Polizei insgesamt 4 Streifenwagen eingesetzt.

Ferner musste für die Straßenreinigung noch die Straßenmeisterei Besigheim angefordert werden. Am PKW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Bis zur Bergung des verunfallten Fahrzeuges war die K 1635 voll gesperrt und der Verkehr wurde durch ein angrenzendes Wohngebiet örtlich umgeleitet. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.