Kirchheim: Ford rollt in den Mühlbach

Vermutlich weil er seinen Ford nicht ordnungsgemäß gegen das Wegrollen gesichert hatte, musste ein 44-Jähriger am Montag gegen 15.20 Uhr sein Fahrzeug aus dem Mühlbach in Kirchheim am Necker ziehen lassen.

Der PKW stand zunächst auf einem Parkplatz im Bereich der Hohensteiner Straße. Im weiteren Verlauf machte sich der Ford selbstständig und rollte über den Parkplatz.

Die „Ausfahrt“ endete schließlich im Bachbett des Mühlbachs. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich schließlich um die Bergung. Der entstandene Sachschaden blieb vermutlich gering. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.