Tödlicher Motorradunfall in Aalen

Am Freitag um 10:35 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 19, zwischen Aalen und Unterkochen, ein schwerer Verkehrsunfall, bei welchem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Der Kradlenker befuhr die B19 von Aalen in Richtung Unterkochen. In einer lang gezogenen Rechtskurve überholte er ein vorausfahrendes Fahrzeug. Vermutlich beim Erkennen eines entgegenkommenden VW Busses scherte der Kradlenker wieder auf die rechte Fahrspur ein.

Hierbei kam er zu Fall und schleuderte anschließend auf die Gegenfahrspur, wo er von dem entgegenkommenden VW Bus überrollt und tödlich verletzt wurde. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8000 Euro. Die B19 ist derzeit in beide Richtungen noch voll gesperrt. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.