Schwerer Unfall bei Göppingen

Göppingen. Eine 22-Jährige fuhr kurz nach 12 Uhr von Ursenwang in Richtung Schlat. Aus dem Buchrain kam ein Citroen und nahm ihr die Vorfahrt.

Die 58-Jährige am Steuer des Citroen und die 22-Jährige erlitten schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte beide Frauen ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelte die Ursache des Unfalls. Sie schätzt den Sachschaden an den Autos auf rund 20.000 Euro. Die 58-Jährige sieht jetzt einer Strafanzeige entgegen.

Hinweis: Die Hälfte der schweren Verkehrsunfälle ist nach Ansicht der Polizei darauf zurückzuführen, dass Fahrer schneller vorankommen wollen: Sie missachten die Vorfahrt, fahren zu schnell, biegen falsch ab oder überholen falsch. Nur um schneller voranzukommen werden Leben und Gesundheit aufs Spiel gesetzt, wobei der Zeitgewinn minimal ist. Im Regelfall gehe es um maximal zwei Minuten. „Wir wollen dafür werben, dass sich jeder die Zeit nimmt, Rücksicht zu nehmen. Dann kommen alle sicher an,“ erklärt die Polizei. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.