Drogendeal beobachtet: Festnahme

Stuttgart. Polizeibeamte haben am Mittwochabend in der Leuschnerstraße einen 20 Jahre alten Mann festgenommen, der offenbar einem 41-Jährigen mutmaßliches Kokain verkauft hat.

Die Beamten beobachteten gegen 17.15 Uhr die beiden Männer in einem Hinterhof bei einer Geldübergabe. Der 20-Jährige holte anschließend offensichtlich etwas aus einem Versteck unter einer Treppe und übergab es an den 41-Jährigen, der es im Gesäßbereich unter seiner Bekleidung versteckte. Danach trennten sich die beiden, der 20-Jährige betrat ein Gebäude.

Die Beamten nahmen den 41-Jährigen vorläufig fest, bei ihm fanden sie rund ein halbes Gramm Kokain auf. Gegen 19.30 Uhr sahen die Polizeibeamten den 20-Jährigen erneut in der Leuschnerstraße und nahmen ihn fest, bei der Durchsuchung fanden die Beamten keine Beweismittel auf.

Der 41-Jährige wurde nach der Anzeigenaufnahme wieder entlassen. Der 20-jährige einschlägig polizeibekannte eritreische Tatverdächtige wird am Donnerstag mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.