Bad Cannstatt: Sexueller Übergriff auf dem Frühlingsfest

Ein 36-Jähriger hat am Freitagabend eine Frau in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in sexueller Absicht angefasst. Die 16-Jährige stand gegen 22.15 Uhr feiernd auf einer Bank, als ihr der Täter gegen 22.15 Uhr unvermittelt zweimal von hinten unter den Rock griff und im Intimbereich massiv berührte.

Der Vorfall wurde auch von Zeugen beobachtet und dem Sicherheitsdienst im Zelt gemeldet. Der zunächst flüchtige Tatverdächtige konnte durch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes kurze Zeit später im Zelt erkannt, festgehalten und der Polizei übergeben werden.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde die Person wieder entlassen. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.