Gastrocheck Neueröffnung: Neue Hafenscherbe

Symbolbild: Pixabay / spooky_kid /CC0

Der Tennisclub Ditzingen hat eine neue Vereinspinte. Im eleganten Ambiente kann man hier lecker speisen.

Von Alexander Kappen

Ditzingen. Sporteln macht hungrig. Beim Ditzinger Tennisclub wird man seit kurzem lecker bekocht. „Neue Hafenscherbe“ heißt das neue Vereinsheim. Im modern-eleganten Look treffen hier dunkle Möbel auf goldene Wände, schicke Designelemente und Wohlfühl-Atmosphäre. „Weinbar“ nennt sich das neue Lokal denn auch zurecht.

Auf der Speisekarte stehen regionale Gerichte – Aber auch Getränke und Speisen mit Pfiff.  Zum Beispiel der „Gardeners Sour“ für faire 6,80 Euro ist ein regionaler Johannislikör mit Rohrzucker und Zitrone, schön dekoriert und gut abgestimmt. Das „Wiener Schnitzel“ für 19,80 Euro ist hauchdünn, knusprig und goldgelb, genau wie die Pommes Frites.

Tipp: das frische Rote Bete Carpaccio mit karamellisiertem Ziegenkäse und Walnüssen für 9,80 Euro. Wohl bekomm´s!

Neue Hafenscherbe, Tennisclub Ditzingen, Öffnungszeiten Di+Mi 11:30-22, Do 11:30-0, Fr+Sa 12-1, So 12-22 Uhr


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.