Sillenbuch: Brand in einer Tiefgarage

Stuttgart-Sillenbuch. Bei einem an der Klara-Neuburger-Straße entstand am Sonntagabend ein Sachschaden in Höhe von vermutlich mehreren Zehntausend Euro. Zeugen hatten gegen 18.25 Uhr starken, aus der Tiefgarage dringenden Rauch bemerkt und den Notruf gewählt.

Während die alarmierte Feuerwehr den Brand bekämpfte, wurden vorsorglich die Bewohner der zur Tiefgarage gehörenden Wohngebäude ins Freie geführt. Im Zuge des Feuerwehreinsatzes musste der Einmündungsbereich Kirchheimer -/Kemnater Straße gesperrt werden. Um 19.17 Uhr konnte die Feuerwehr schließlich „Feuer aus“ melden.

Personen kamen nach bisherigem Sachstand nicht zu Schaden. Hinweise auf gravierende Gebäudeschäden liegen bislang nicht vor.

Die Tiefgarage muss dennoch zunächst gesperrt bleiben. Die Ermittlungen zur noch unklaren Brandursache werden am 29.04.2019 durch Angehörige des Branddezernats der Kriminalpolizei übernommen. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.