Schwerer Unfall in Böhmenkirch

Kreis Göppingen. Am Dienstag wurde eine Frau bei einem Unfall bei Böhmenkirch leicht verletzt.

Kurz vor 17h fuhr eine 19-Jährige auf der K1449. In der Nähe der Obere Roggenmühle verlor die Fahrerin des Ford die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet nach links von der Fahrbahn ab und fuhr eine stark ansteigende Böschung hoch.

Danach geriet der Ford zurück auf die Fahrbahn und überschlug sich dabei. Auf dem Dach blieb das Auto liegen. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus.

Der Ford war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper kam. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden.

Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de (pol/mp)




Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.