Neugereut: Pkw überfährt Verkehrsinsel – Fußgängerin tot

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend (12.03.2019) erlitt eine 80-jährige Fußgängerin tödliche Verletzungen.

Ein Rettungswagen und ein Notarzt waren im Einsatz. Der 58-jährige Lenker eines Opel Meriva befuhr gegen 18.10 Uhr den Seeblickweg in Richtung Max-Eyth-See.

Kurz vor der Benzenäckerstraße überfuhr er aus bisher ungeklärter Ursache eine dortige Verkehrsinsel und erfasste die Frau, die dabei so schwere Verletzungen erlitt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Schaden am Pkw und der Verkehrsinsel beläuft sich auf zirka 5.000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.