Gastrocheck: Die neue „Taos Weinbar“ am Marktplatz

In der Bärenstraße, rechts von der Nespresso Boutique, gibt es leckere Gerichte und Weine mit Niveau.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. Nach sechs Monaten Umbau hat das ehemalige „Lausterer“ wieder geöffnet. Der neue neun Meter lange Eichentisch soll noch mehr Gäste anziehen. Die kultige Bahnhofsuhr ist Geschichte. Der Betreiber Alexander Dohnt hat das beleibte Bistro im Herzen der Stadt noch besser gemacht.

Auf der Speisekarte stehen nun neben den leckeren hausgemachten Maultaschen, Zwiebelrostbraten (18,50 Euro) auch edlere Gerichte: Zum Beispiel Tatar vom Rind mit Schalotten-Senf-Püree (€ 19,50). Zwei Sommeliers sind mit an Bord, die die 350 (!) Weine der Karte ausgesucht haben.

Das Ambiente ist sehr edel. Stylische Lampen, viel Holz und ein sehr sauberer Eindruck sorgen für Nobel Atmosphäre.

Taos Weinbar,

Bärenstraße 3,

70173 Stuttgart, Öffnungszeiten: 11-3 Uhr


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.