Gastrocheck: „Sushi Hao“ in Untertürkheim

In dem neueröffneten asiatischen Lokal gibt es in gemütlicher Atmosphäre alles rund um das beliebte Sushi.

Von Alexander Kappen

Stuttgart-Untertürkheim. 142 (!) Gerichte stehen auf der Speisekarte des neueröffneten Sushi Hao. Mitten in der Untertürkheimer Fußgängerzone kann man hier alles zum Thema Sushi genießen.

Das Lokal hat den Slogan „Gesundheit ist essbar“. Man macht alle Gerichte selbst und daher sind die auch frisch und leider auch etwas teurer als woanders.

Zwei Stück „Nigris“ kosten bis zu sechs Euro. Nigris sind die länglichen Sushis, die über einer Portion Reis aus einem länglichen Lachs oder dergleichen bestehen. Alle Gerichte gibt es auch „to go“ also zum Mitnehmen.

Die Suppen sind noch relativ günstig mit 2,90 Euro für eine Misosuppe mit Tofu, Algen und Lauch. 3,90 Euro muss man für eine Lachs Suppe zahlen. Es gibt Krebsfleisch Suhsi: eine California Rolle für 7 Euro mit Krebsfleisch, Mayonaise, Avo und Masago.

Der Party Mix mit unter anderem 32 Stück „Makis“, das sind die viereckigen Sushis mit Füllung für sage und schreibe 55 Euro. Auch das Grüntee-Eis steht auf der Karte und frittierte Banane mit Honig bei den Nachtischen.

Das Ambiente ist einfach aber gemütlich mit großen bequemen Ledersofas und asiatischen Bildern und Deko.

Sushi Hao. Widdersteinstraße 3, Untertürkheim, Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.30-15 und 17.30 bis 23 Uhr und 17 bis 23 Uhr, Sa,So, Feiertag 12 bis 23 Uhr


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.