Kornwestheim: Rettungsaktion – defekter Fahrstuhl am Bahnhof

Am Dienstagnachmittag versagte ein Fahrstuhl am Bahnhof in Kornwestheim seinen Dienst. Gegen 15.10 Uhr wurde die Polizei von einem Busfahrer alarmiert.

Eine 78-jährige Frau und ein 84 Jahre alter Mann wollten kurz zuvor mit dem Aufzug, der sich im Bereich des Bahnhofsvorplatzes befindet, hinunter in die Unterführung fahren. Zunächst setzte sich der Fahrstuhl auch in Betrieb.

Kurz bevor die Unterführung erreicht war und der Fahrstuhl gewöhnlich zu bremsen beginnt, führte jedoch vermutlich ein technischer Defekt dazu, dass er etwa einen Meter abwärts fiel und dann am Boden aufsaß.

Die beiden Passagiere erlitten leichte Verletzungen und wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.(pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.