Stuttgart-Nord: Aufgefahren und verstorben

Ein 83 Jahre alter Toyota-Fahrer ist am Montagabend (21.01.2019) in der Lenbachstraße aufgrund gesundheitlicher Probleme gegen einen geparkten Audi Q5 geprallt und noch an der Unfallstelle verstorben.

Der 83-Jährige fuhr kurz vor 17.00 Uhr die Lenbachstraße in Richtung Feuerbacher Weg, als er gegen den geparkten Audi prallte. Rettungskräfte, darunter ein Notarzt, kümmerten sich noch um den Mann. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.