Cannstatt: 22-Jähriger von Stadtbahn erfasst – lebensgegfährlich verletzt

Ein 22 Jahre alter Fußgänger ist am Montag an der Waiblinger Straße von einer Stadtbahn der Linie U13 erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Der 22-Jährige lief offensichtlich gegen 14.05 Uhr die Kreuznacher Straße in Richtung Kurpark hinab, als er mutmaßlich an der Kreuzung zur Waiblinger Straße den Gleiskörper unerlaubt überquerte. Dabei übersah er offenbar die Stadtbahn, welche in Richtung Hedelfingen unterwegs war.

Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung durch den 53 Jahre alten Stadtbahnfahrer erfasste die Stadtbahn den Mann und verletzte ihn lebensgefährlich. Während der Unfallaufnahme musste die Waiblinger Straße ab der Daimlerstraße in Richtung Fellbach bis zirka 15.10 Uhr komplett gesperrt werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich an die Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer +4971189904100 zu wenden. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.