Sindelfingen: Ins Schleudern geraten

Auf schneebedeckter Fahrbahn ist der Fahrer eines Opel am frühen Donnerstagmorgen ins Schleudern geraten und wurde leicht verletzt. Der 32-Jährige befuhr gegen 03:20 Uhr die Mahdentalstraße aus Richtung der Autobahn 81.

Er fuhr vermutlich mit nicht an die Witterungsverhältnisse angepasster Geschwindigkeit, so dass sein Pkw ins Schleudern geriet und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Mit der rechten Fahrzeugseite prallte er gegen einen Baum sowie ein Verkehrszeichen, das durch die Wucht des Aufpralls aus der Verankerung gerissen wurde und gegen einen geparkten Ford Transit schnellte.

Der 43-Jährige musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Auto wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro. (pol/lm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.