Korb: Widerstand gegen Polizeibeamte

Bei einer Personenkontrolle in der Heppacher Straße am Montagabend kurz vor Mitternacht ergaben sich Hinweise, dass ein 17-Jähriger Drogen bei sich führte.

Der Jugendliche saß in einem Auto, indem es stark nach Marihuana roch. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten fest, dass der Junge eine Dose bei sich trug, die er offensichtlich auch heimlich entsorgen wollte.

Die Beamten wollten ihn daran hindern und hielten ihn fest.

Bei dem Gerangel stürzte der Jugendlich als auch ein Beamter zu Boden. Beide verletzten sich hierbei leicht.

Letztlich wurden bei dem Jugendlichen etwas Marihuana, vermeintliches Dealergeld sowie weitere Drogenutensilien beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen zum Vorfall dauern an.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.