Großerlach: Hunde beißen Hund und Frauchen

Eine 50-jährige Spaziergängerin war am letzten Donnerstagvormittag in Neufürstenhütte beim Hüttbrunnenweg mit ihrem Mischlingshund unterwegs. Aus einem angrenzenden Waldgebiet rannten zwei kniehohe Hunde auf sie zu, die sofort aggressiv waren und sich in den Mischlingshund verbissen. Beim Trennen wurde auch die 50-Jährige am Bein und ihr Mischlingshund an Hüfte und Schulter verletzt. Die weiteren Ermittlungen zum Vorfall werden nun von der Polizeihundeführerstaffel in Schorndorf übernommen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.