Aalen: Gefährliches Überholmanöver – Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Aalen sucht unter Telefon 07361/5240 Zeugen bzw. gefährdete Verkehrsteilnehmer zu gefährlichen Überholmanövern eines silbernen Mercedes.

Dessen Fahrerin befuhr am Sonntagmorgen gegen 9.45 Uhr die B29 in Richtung Schwäbisch Gmünd. Auf der Strecke vor dem Rombachtunnel soll die Frau laut eines Zeugen mehrere Male im Kurvenbereich bzw. trotz Gegenverkehrs gefährlich überholt haben, sodass Verkehrsteilnehmer bremsen mussten, um einen Unfall zu verhindern.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.