Bietigheim-Bissingen: 23-Jähriger leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

Vermutlich unter dem Eindruck einer psychischen Ausnahmesituation hat ein 23-Jähriger am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr in der Bahnhofstraße in Bietigheim-Bissingen Widerstand gegen mehrere Polizeibeamte geleistet.

Nachdem die Polizei von Bekannten des Mannes verständigt worden war, wurde der 23-Jährige beim Eintreffen der Beamten zunehmend aggressiver, weigerte sich, seine Personalien anzugeben und musste schließlich in Gewahrsam genommen werden. Dagegen setzte er sich vehement zur Wehr und griff einen Polizisten an.

Mehrere Beamte waren daraufhin notwendig, um den jungen Mann mit einer Handschließe zu fesseln und in eine psychiatrische Einrichtung zu bringen. Ein Polizeibeamter wurde leicht verletzt. (pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.