5,7 Millionen Euro: Neue Mehrzweck-Halle für Uhlbach

Der wohl romantischste Stadtteil Stuttgarts – inmitten von Weinbergen – hat eine neue Halle. Fast sechs Millionen Euro hat die gekostet.

Von Alexander Kappen

Stuttgart-Uhlbach. Es ist ein Jahrhundert-Projekt für den Stadtteil. Die Baukosten der neuen Mehrzweckhalle an der Asangstraße sind 5,7 Millionen Euro teuer. Zwei Jahre lang wurde gebaut, mit 50 000 Klinkersteinen ist die Fassade verputzt.

Über 100 Jahre lang stand die alte Turn- und Versammlungshalle. Nun wurde die modernisiert. Am Mittwoch fand die Einweihung mit Stuttgarts Sportbürgermeister Martin Schairer statt.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.