Böblingen: Unfall mit sechs Fahrzeuge

Am Mittwoch gegen 14:30 Uhr befuhr ein 49 Jahre alter Fahrer eines Lkw (Müllfahrzeug) der Marke Daimler-Benz die K 1055 von der Thermalbad-Kreuzung kommend in Richtung Autobahn 81 auf der rechten Fahrspur. An der dortigen Lichtzeichenanlage mussten die vorausfahrenden Fahrzeuge abbremsen.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Lkw-Fahrer auf den stehenden Pkw der Marke Infiniti eines 52-Jährigen auf.

In der Folge wurde der Infiniti auf den davor stehenden BMW eines 23-Jährigen aufgeschoben. Dieser wurde wiederum auf den davor stehenden Toyota einer 29-Jährigen aufgeschoben und anschließend auf die linke Spur abgewiesen. Dort kollidierte der BMW mit dem Daimler Benz eines 87-Jährigen.

Der Toyota der 29-Jährigen wurde zudem noch auf den vor diesem auf der rechten Spur stehenden VW eines 47-Jährigen geschoben.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 45.000 Euro. Der Infiniti- und der BMW-Fahrer wurden schwer, der Beifahrer im BMW und die Toyota-Fahrerin wurden leicht verletzt. An der Unfallstelle waren mehrere Polizeistreifen, zwei Notarzt- und vier Rettungswagen sowie drei Abschleppfahrzeuge im Einsatz.

Das Müllfahrzeug musste durch einen Spezialkran geborgen werden. Die Straße in Richtung Autobahn musste bis 17:00 Uhr für den Verkehr gesperrt werden. (pol/tm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.