Tödlicher Verkehrsunfall in Machtolsheim

Am Dienstag gegen 17.20 Uhr befuhr ein 81-jähriger Golf-Fahrer die Merklinger Straße in Machtolsheim. Am Ende der Straße wollte er nach links in die L1230 in Richtung Laichingen abbiegen. Hierbei übersah er einen 31 Jährigen, der die L1230 mit seinem Toyota von Laichingen kommend in Richtung Merklingen befuhr.

Die Vorfahrt des 31 Jährigen missachtend fuhr der 81 Jährige in die L1230 ein. Der 31 Jährige konnte eine Kollision nicht vermeiden und fuhr ungebremst auf Höhe des Fahrersitzes in die Seite des VW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 81-jährige VW Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der 31 Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Ulmer Krankenhaus verbracht. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren die Feuerwehren Laichingen und Merklingen an dem Einsatz beteiligt. Die L1230 war bis ca. 20.00 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. (pol/lm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.