Bad Cannstatt: Frau begrapscht – Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Mann hat in der Nacht zum Donnerstag im Paul-Hahn-Weg eine 29 Jahre alte Frau sexuell belästigt. Die Frau befand sich gegen 22.45 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg in Richtung Robert-Bosch-Krankenhaus, als sie plötzlich einen Mann in kurzem Abstand hinter sich laufend bemerkte.

Beim Überholen griff der Unbekannte der Frau unvermittelt unter den Rock an das Gesäß.

Die Frau stieß einen Schrei aus und alarmierte sofort per Handy die Polizei, woraufhin der Unbekannte flüchtete. Der Mann wird beschrieben als etwa 50 Jahre alt, 175 bis 185 Zentimeter groß, von kräftiger Statur mit dunkelblonden, halblangen Haaren und südosteuropäischem Erscheinungsbild.

Er trug eine bordeauxrote Jacke und eine kurze graue Hose. Er bewegte sich auffällig langsam und atmete schwer. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 entgegen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.