Unwetter-Schäden in der Region

Ochrasy / Pixelio

Stuttgart, Region. Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 16:00 Uhr zu mehreren Polizei und Feuerwehreinsätzen gekommen. Es gab in der gesamten Region mehrere kleine Schadensfälle.

Von Dirk Meyer

Rems-Murr-Kreis: Fellbach:In der Kelterstraße krachte ein größerer Ast von einem Baum, der ein vorbeifahrendes Auto beschädigte. Bei dem Unfall, der sich am Donnerstag um 15.40 Uhr ereignete, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Die Insassen im Fahrzeug blieben unverletzt. Die örtliche Feuerwehr war im Einsatz.

Kreis Schwäbisch Hall: Im Kreis war in der Crailsheimer Straße ein Ast gegen einen fahrenden Audi gestürzt und hatte die hintere rechte Fensterscheibe zerschlagen. Verletzt wurde niemand. In der Raibacher Straße war eine Baustellenabschrankung auf die Fahrbahn gestürzt und musste von einer Streife beseitigt werden. In Mainhardt stürzte ein Baum auf die B 14 und musste von der Feuerwehr entfernt werden. In Oberrot drohte im Wald ein Baum auf die L 1050 zu stürzen. Ein zufällig hinzukommender Holztransporter beseitigte die Gefahr. Zwischen Obermünkheim und Sülz war auf der K 2577 ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt und musste von der Feuerwehr beseitigt werden. Bei Crailsheim-Lohr war auf der K 2645 ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt und hatte eine Stromleitung abgerissen. Der Baum wurde von einem Landwirt beseitigt. Auf der L 2218 zwischen Neustädtlein und Autobahnanschlussstelle Fichtenau war ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt. Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden. Die Straßenmeisterstelle und die Feuerwehr beseitigten den Baum.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.