Stadtbahnunfall in Wangen: Lkw-Fahrer übersieht Stadtbahn

Stuttgart-Wangen. Beim Zusammenstoß eines Abschleppwagens mit einer Stadtbahn ist am späten Mittwochnachmittag (08.08.2018) in der Ulmer Straße ein Sachschaden von schätzungsweise 100.000 Euro entstanden, mindestens drei Personen erlitten leichte Verletzungen.

Der 27-jährige Fahrer des Abschlepplastwagens befuhr gegen 16.40 Uhr die Ulmer Straße in Richtung Wangen. Als der Mann auf Höhe des Langwiesenwegs nach links abbiegen wollte, übersah er aus bislang unbekannten Gründen offenbar die herannahende Stadtbahn der Linie U9 in Fahrtrichtung Hedelfingen. Die Bahn stieß mit dem Abschleppwagen zusammen und schob ihn einige Meter vor sich her, wobei noch ein Signalmast umgeknickt wurde.

Der Fahrer des Abschleppwagens und zwei der Fahrgäste, ein 24 Jahre alter und ein 22 Jahre alter Mann, erlitten dabei wohl leichte Verletzungen und mussten mittels Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Da beide Fahrzeug, sowohl die Stadtbahn als auch der Abschleppwagen, nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie mit Spezialfahrzeugen abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen, da die Ulmer Straße in Fahrtrichtung Wangen komplett für den Verkehr gesperrt werden musste und auch der Stadtbahnverkehr in beide Richtungen unterbrochen war.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.